Bericht zum "Hessischen Seglertag 2010"

Haus des Gastes Diemelsee-Heringhausen, 13.03.2010

 
Am vergangenen Samstag fand in Diemelsee-Heringhausen im Haus des Gastes der Hessische Seglertag 2010, ausgerichtet durch den
gastgebenden Verein „Sport-Segel-Club Diemelsee e.V. statt. 
Der Einladung des Hessischen Seglerverbandes e.V. waren 22 Segelvereine mit insgesamt 60 Teilnehmern gefolgt.

Die Veranstaltung begann mit einem äußerst interessanten Vortrag von Frau Schulzgen von der Fa. ARAG über die Sportversicherungen
des Landessportbundes Hessen, d. h. die Absicherung der Vereine bei Sportunfällen,  Sport-Haftpflichtschäden etc.
Anschließend gab Herr Nowak von der Fa. Pantenius den Teilnehmern einen Überblick zu den Top 8 der Sportboot & Yachtschäden. Das
Pantenius-Team hat die Top 8 der häufigsten Yachtschäden dokumentiert und einige spektakuläre Fälle in Bildern festgehalten. Hierauf
basierend wurde den Teilnehmern auf anschauliche Weise gezeigt, was eine gute Yachtversicherung leisten kann.

Nach dem sich an diesen Workshop anschließenden Mittagsimbiss begann die Verbandsversammlung mit der Begrüßung durch den Vorstand
des Sport-Segel-Club Diemelsee e. V. Hans-Jürgen Schaewitz sowie die Eröffnung durch den Präsidenten des Hessischen Seglerverbandes e. V.,
Herrn Klaus-Dieter Lachmann. 

Grußworte der Gemeinde Diemelsee wurden durch Herrn Beigeordneten Michael Hechsel an die Teilnehmer gerichtet.
Er verstand es, diese mit einem gelungenen Überblick zur Gemeinde zu verbinden.

Im Folgenden berichtete der Verbandspräsident über aktuellle Themen, insbesondere wurde das Problem der Wasserregulierung am
Eder- und Diemelsee in der darauf folgenden Diskussion erörtert. Hr. Dr. Veil (Vizepräsident, Geschäftsbereich Leistungs- u. Wettfahrtsegeln)
erklärte in seinem Bericht u. a. die Veränderungen im Bereich Zulassungsvorschriften für die Erteilung von Wettfahrtleiter- und Schiedsrichterlizenzen.

Frau Elke Wehling (Vizepräsidentin, Geschäftsbereich Finanzen), selbst seit 25 Jahren Mitglied des gastgebenden Vereins SSCD, erläuterte die Finanzen
des Jahres 2009 sowie den Haushaltplan 2010. Das vorgestellte Ergebnis bestätigt eine ausgeglichene Haushaltslage des HseV. 
Die ordnungsgemäße Buchführung wurde im Anschluss von dem Kassenprüfer Günter Reinhard bescheinigt. Er beantragte die Entlastung des Präsidiums.
Die Entlastung wurde daraufhin einstimmig durch die Delegierten erteilt. 

Im Rahmen der Neuwahlen wurde Frau Elke Wehling einstimmig als Vizepräsidentin für den Geschäftsbereich Finanzen wiedergewählt.
Als Kassenprüfer wurde für den turnusmäßig ausscheidenden Helmut Pfeiffer der 1. Vorsitzende des SSCD, Hr. Hans-Jürgen Schaewitz, einstimmig gewählt. 

Der nächste Hessische Seglertag findet in 2011 bei dem Segelclub Gießen e.V. statt.


Barbara Schaewitz


(zum Öffnen der Fotos bitte Bild anklicken)

Home Nach oben