Bericht zur Winterwanderung 2015

 

Gute Resonanz fand erneut die diesjährige Winterwanderung des SSCD. Am 24. Januar machten sich 30 Mitglieder durch die verschneite Landschaft auf den Weg in Richtung Eisenberg. Und es schneite und schneite, so wie es sich für eine Winterwanderung gehört! Und es wurde ganz schön anstrengend! Da kam die Pause und Bewirtung bei dem langjährigen Mitglied Wuni Frieling, unterstützt von Maria Rehborn, sowie Sonja und Lothar Lange, gerade recht. Es erwarteten die Teilnehmer neben heißen Getränken frisch gebackene Waffeln, Kuchen und herzhafte Snacks. Da die Unterbrechung der Wanderung in der Garage stattfand, war es warm und es wurde so richtig gemütlich. So gemütlich, dass nach längerer Zeit zum Aufbruch gedrängt werden musste. Aber der Weg zurück ins Dorf zur Gaststätte „Seeblick“ war ja nicht mehr so weit.

Das dort stattfindende gemeinsame Abendessen wurde  zum Anlass genommen, das nächste Treffen schon für Februar  zu vereinbaren. Damit das Warten auf die Segelsaison 2015 nicht zu lang wird!

Der Vorstand des SSCD bedankt sich nochmals bei allen Mitgliedern, die in so hervorragender Art und Weise zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.


Barbara Schaewitz




Home Nach oben